Schöberl & Partner
Steuerberatungsgesellschaft mbH
& Co KG

Murtalstraße 488, 5582 St. Michael
E-Mail: office@wtschoeberl.at
Tel.: +43-6477-20020 / Fax: +43-6477-200-2020

NAVIGATION
Kostenlose Erstberatung

Wir sind Ihre Partner in Steuerfragen und Wirtschaftsangelegenheiten.

Diskretion, Seriosität und Verlässlichkeit prägen unsere Kanzleiphilosophie!

Kostenfreie Erstberatung
Termin vereinbaren
oder gleich anrufen: +43-6477-20020

Kompetenz seit über dreißig Jahren.

Die Schöberl & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co KG zeichnet sich durch ein Team aus qualifizierten und engagierten Mitarbeitern aus. Wir unterstützen Sie bei der Realisierung Ihrer Unternehmensziele vom Markteintritt bis hin zum erfolgreichen Verkauf. Als Ihr Wirtschafts- und Steuerberater im Salzburger Lungau legen wir uns einen sehr hohen Qualitätsanspruch auf. Unser Ziel ist es, Sie in Ihrem Wirken als Unternehmer professionell zu begleiten. Wir sind Ihr Steuerberater im Lungau!

„Mit Klienten arbeiten wir immer auf Augenhöhe, stets im Blick den wirtschaftlichen Erfolg des Klienten!“
Mag. Karl Heinz Schöberl, Steuerberater

Ihre Vorteile

  • Maßgeschneiderte Beratung
  • Enorme Branchenvielfalt
  • Indiviuell spezialisierte Mitarbeiter
  • Regional und überregional tätig
  • Partnerschaftliches Miteinander
  • Mehr als 600 zufriedene Klienten

Aktuelles, Neuigkeiten & Branchen-News

  • Weiterhin massive Schieflage bei der Vermögensverteilung in Österreich

    Wien (OTS) – Vermögen waren in Österreich auch 2017 noch immer massiv ungleich verteilt, belegt die heute von der Oesterreichischen Nationalbank veröffentliche dritte Welle der Vermögenserhebung HFCS. Das reichste ein Prozent besitzt fast ein Viertel des Vermögens, wobei Superreiche in den Daten noch gar nicht erfasst sind. Die untere Hälfte kommt zusammen hingegen nur auf […]

    Kärnten ist Pionier und zeigt vor, wie die Pflege der Zukunft geht

    Klagenfurt (OTS) – Die Pflege ist – nicht zuletzt aufgrund der demographischen Entwicklung – eines DER Zukunftsthemen schlechthin. „Die Zahl der über 80-Jährigen wird sich österreichweit bis 2050 fast verdreifachen, von derzeit rund 437.000 auf 1,2 Millionen. Zeitgleich wird sich die Zahl der Pflegegeldbezieher mit 750.000 fast verdoppeln. In Kärnten wird die Steigerung bis 2030 […]

  • SWV Matznetter zur Steuerreform

    Wien (OTS) – Spätestens mit dieser Regierungsklausur wird klar: Die eitle Wonne der türkis-blauen Bundesregierung ist nichts als Schein. Kurz und Strache konnten sich bei kaum einem Punkt in der geplanten Steuerreform einigen. Über ihre Absichten lassen sich nur Mutmaßungen aufgrund der bisherigen Äußerungen anstellen. Eines steht jedenfalls fest: Es handelt sich mit Sicherheit nicht […]

    Rossmann: „Kanzler Kurz geht es nur um Inszenierung, nicht um Inhalte“

    Wien (OTS) – „Einmal mehr hat sich in der heutigen Pressestunde gezeigt, dass es dem Kanzler nur um Inszenierung und nicht um Inhalte geht. Nur Zielsetzungen zu präsentieren reicht nicht aus“, kritisiert der Klubobmann von JETZT, Bruno Rossmann, und erläutert: „Dass sich die Regierung die Entlastung der untersten Einkommen vorgenommen hat, ist zwar ein Schritt […]

  • BREXIT und was Sie von EU-freundlichen Medien meist nicht erfahren

    Mödling (OTS) – Bei der Stimmungsmache vieler österreichischer Medien gegen den (bösen?) BREXIT, verliert man leicht den Überblick, was denn nun die Fakten zum [EU-Austritt Großbritanniens] (http://www.euaustrittspartei.at/eu-nein-danke/zerfall-der-eu/brexit/ ) sind. Was jeder EU-Bürger und Österreicher wissen sollte: „BREXIT-Referendum“ heißt soviel wie „rechtlich unverbindliche Volksbefragung über den EU-Austritt Großbritanniens“ (Britannien Exit). Deshalb macht ein zweites Referendum wenig […]

    Dr. Hans-Dieter Cleven konzentriert sich in der Auseinandersetzung – mit Boris Becker auf das englische Insolvenzverfahren

    Zug (ots) – Dr. Hans-Dieter Cleven hat entschieden, das Urteil des Obergerichts des Kantons Zug vom 26. November 2018 im Verfahren gegen Boris Becker nicht an das Bundesgericht in Lausanne weiterzuziehen und damit das Verfahren in der Schweiz zu beenden. Die Forderungen von Dr. Cleven sind im englischen Insolvenzverfahren von Boris Becker angemeldet und werden […]

  • AK-Wertschöpfungsbarometer 2017: Enorm hohe Gewinnauszahlungen

    Linz (OTS) – Österreichs mittlere und Großunternehmen schütten nach wie vor enorme Summen an die Eigentümer aus. Das Geld fehlt dann für Investitionen. Die durchschnittlichen Sachinvestitionen pro Beschäftigtem sind 2017 trotz boomender Konjunktur sogar zurückgegangen. Das schadet der langfristigen Entwicklung und kostet Arbeitsplätze. Das sind Erkenntnisse aus der AK-Analyse von Unternehmensbilanzen für den aktuellen AK-Wertschöpfungsbarometer. […]

    AK-Vizepräsident Franz Gosch: „ÖAAB-FCG fordert Steuerfreiheit für Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld“

    Graz (OTS) – „Es ist Zeit für einen merk- und spürbaren Eingriff in die bisherigen österreichischen Steuergewohnheiten.“ Mit diesen Worten Richtung Bundesregierung nimmt Steiermarks AK-Vizepräsident Franz Gosch die Politik mit einem „steirischen Vorstoß“ für die steuerzahlenden ArbeitnehmerInnen in die Pflicht. Gosch: „ÖAAB und FCG Steiermark fordern die Bundesregierung auf, künftig das 13. und 14. Gehalt […]

  • AVISO: NR-Präsident Sobotka auf offiziellem Besuch in der Ukraine

    Wien (PK) – Seine erste Auslandsreise im neuen Jahr führt Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka in die Ukraine. Der Nationalratspräsident wird Kiew vom 14. bis 16. Jänner einen offiziellen Besuch abstatten. Das sehr dichte Programm umfasst ein Treffen mit Präsident Petro Poroschenko, dem Präsidenten der Werchowna Rada Andrij Parubij sowie eine Aussprache mit Abgeordneten und eine Begegnung […]

    ORF-Pressestunde – Drozda zur Steuerreform

    Wien (OTS/SK) – „Auch die noch so schönfärberische Darstellung von Kanzler Kurz in der ORF-Pressestunde kann an der Realität der Zahlen und Fakten nichts ändern: Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sind diejenigen, die bei der Steuerreform draufzahlen“, stellt SPÖ-Bundesgeschäftsführer Thomas Drozda am Sonntag fest. Diese Steuerreform lasse sich mit den Worten „zu wenig, zu spät, zu […]

Zur News Übersicht »

Durch den Klick auf "akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen