Schöberl & Partner
Steuerberatungsgesellschaft mbH
& Co KG

Murtalstraße 488, 5582 St. Michael
E-Mail: office@wtschoeberl.at
Tel.: +43-6477-20020 / Fax: +43-6477-200-2020

NAVIGATION
Kostenlose Erstberatung

Wir sind Ihre Partner in Steuerfragen und Wirtschaftsangelegenheiten.

Diskretion, Seriosität und Verlässlichkeit prägen unsere Kanzleiphilosophie!

Kostenfreie Erstberatung
Termin vereinbaren
oder gleich anrufen: +43-6477-20020

Kompetenz seit über dreißig Jahren.

Die Schöberl & Partner Steuerberatungsgesellschaft mbH & Co KG zeichnet sich durch ein Team aus qualifizierten und engagierten Mitarbeitern aus. Wir unterstützen Sie bei der Realisierung Ihrer Unternehmensziele vom Markteintritt bis hin zum erfolgreichen Verkauf. Als Ihr Wirtschafts- und Steuerberater im Salzburger Lungau legen wir uns einen sehr hohen Qualitätsanspruch auf. Unser Ziel ist es, Sie in Ihrem Wirken als Unternehmer professionell zu begleiten. Wir sind Ihr Steuerberater im Lungau!

„Mit Klienten arbeiten wir immer auf Augenhöhe, stets im Blick den wirtschaftlichen Erfolg des Klienten!“
Mag. Karl Heinz Schöberl, Steuerberater

Ihre Vorteile

  • Maßgeschneiderte Beratung
  • Enorme Branchenvielfalt
  • Individuell spezialisierte Mitarbeiter
  • Regional und überregional tätig
  • Partnerschaftliches Miteinander
  • Mehr als 1.000 zufriedene Klienten

Aktuelles, Neuigkeiten & Wirtschafts-News

  • Steuertermine im August 2021

    Sehen Sie zusammengefasst die wichtigsten Termine und Fristen. Am 16. August 2021 sind folgende Abgaben fällig: Umsatz­steuer, Voraus­zahlung für Juni 2021 bzw das 2. Quartal 2021; Kammerumlage für das 2. Quartal 2021; Normverbrauchs­abgabe für Juni 2021; Elektrizitäts-, Kohle- und Erdgas­abgabe für Juni 2021; Werbe­abgabe für Juni 2021; Digital­steuer vom Entgelt für Onlinewerbung für Juni 2021; Kapitalertrag­steuer […]

    Verlängerung der Wirtschaftshilfen für stark Betroffene

    Die kontinuierlichen Öffnungsschritte bringen den erhofften Impuls für Österreichs Wirtschaft, die aktuell nur mehr 0,4 % unter dem Vorkrisenniveau 2019 liegt. Das ist der beste Wert seit Beginn der weltweiten Coronakrise.„In weiten Teilen der Wirtschaft sehen wir seit Wochen eine starke Erholung. Klar ist aber auch, dass nicht alle Branchen den Aufschwung sofort spüren werden. […]

  • Erhöhte Mineralölsteuer soll Steuerreform finanzieren

    Wer Energie effizient nutzt und erneuerbare Energieträger einsetzt, soll künftig steuerliche Vorteile erhalten. Das sind zwei der Eckpunkte einer ökosozialen Steuerreform, die der Linzer Ökonom Friedrich Schneider hochgerechnet hat. Im Mittelpunkt steht dabei die sukzessive Erhöhung der Mineralölsteuer (MÖSt) bis 2030 bei Benzin und Diesel um bis zu 45 Cent. Unterm Strich soll diese Steuerreform […]

    Investitionsprämie – Frist 31. Mai 2021 beachten!

    All jene Unternehmer, welche bis 28. Februar 2021 einen Antrag auf die Gewährung einer Investitionsprämie gestellt haben, müssen bis 31. Mai 2021 sogenannte „Erste Maßnahmen“ setzen. Unter diesem Betriff fallen Bestellungen, Abschluss von Kaufverträgen, Lieferungen, der Beginn von Leistungen, der Baubeginn, Rechnungen oder erfolgte Zahlungen. Werden mit einem Antrag beispielsweise zwei Maschinen beantragt, muss für […]

  • Beratung lohnt sich beim Steuerausgleich

    Bei der jährlichen Arbeitnehmerveranlagung können alle von der Lohnsteuer abschreibbaren Ausgaben geltend gemacht werden. Welche Beträge für den Steuerausgleich relevant sind, ändert sich allerdings immer wieder. „Es gibt jedes Jahr einige Änderungen“, erklärt Klaus Hilber, Präsident der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer in Tirol. Wir freuen uns auf das Beratungsgespräch mit Ihnen. Tiroler Tageszeitung, 05.05.2021, […]

    Der halbe Lohn für den Staat

    Österreich ist und bleibt laut neuesten OECD-Daten ein absolutes Hochsteuerland. Auf einen Durchschnittsverdiener bezogen (3.476 EUR brutto bei einer ganzjährigen Vollzeitbeschäftigung) sank die Belastung mit Steuern und Sozialabgaben durch die Steuerreform um gerade einmal 0,6 Punkte auf 47,3 %. Österreich belegt unter den 37 führenden Industrienationen innerhalb der OECD den unrühmlichen dritten Platz der „teuersten“ […]

  • Die Rechnung, bitte!

    „Profil“ hat in einer Umfrage ermittelt, was Österreichs Bevölkerung zur Bekämpfung der Staatsschulden begrüßen würde. Eine Digitalsteuer würden 65 % gutheißen, eine Erbschafts- und Vermögensteuer ab Vermögen ab 1 Mio EUR 54 %. Eine Erhöhung der Mehrwertsteuer hingegen erhält nur von 11 % Zuspruch. Profil, 25. 4. 2021, Seite 13

    Finanzministerium schickt Safety-Car auf den Weg

    5,4 Mrd EUR an echten Steuerstundungen sowie Herabsetzungen von Steuervorauszahlungen hat die Finanz im Zuge der Pandemie gewährt. Ab Juli müssen Österreichs Betriebe diese Steuerschulden nun zurückzahlen. Das gilt auch für Rückstände bei der Österreichischen Gesundheitskasse. Über das gemeinsame Ratenzahlungsmodell von Finanz und ÖGK hinaus wird es bei den Steuerstundungen aber zusätzlich eine dreimonatige „Safety […]

  • KMU-Förderungsgesetz ÖHT-Haftungsrahmens erhöht

    Wien (PK) – Im Zusammenhang mit der Corona-Krise soll im Hinblick auf Tourismusbetriebe im KMU-Förderungsgesetz der Haftungsrahmen für die Österreichische Hotel- und Tourismusbank ÖHT erhöht werden – und zwar von bisher 375 Mio. € auf 625 Mio. €. Jene Betriebe, die trotz Krise investieren wollen und können, gelte es zur Konjunkturbelebung nicht nur mit Zuschüssen, […]

    Unternehmer freuen sich über den Umsatzersatz

    Wien (OTS/ÖVP-PK) – Karl Schmidhofer, ÖVP-Tourismussprecher und steirischer Nationalratsabgeordneter, freut sich über den Umsatzersatz für vom Lockdown betroffene Betriebe. „Gleich nach der Bekanntgabe haben mich unzählige Unternehmerinnen und Unternehmer angerufen und sich für die unkomplizierte, schnelle und treffsichere Hilfe bedankt. Das macht mich stolz und zeigt, wie motiviert unsere heimische Wirtschaft mit dieser herausfordernden Situation […]

Zur News Übersicht »

Durch den Klick auf "akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen