Schöberl & Partner
Steuerberatungsgesellschaft mbH
& Co KG

Murtalstraße 488, 5582 St. Michael
E-Mail: office@wtschoeberl.at
Tel.: +43-6477-20020 / Fax: +43-6477-200-2020

NAVIGATION
Steuerberater Schöeberl Headerimage Blur

Senkung des Eingangssteuersatzes ab 2021

Die erste Etappe der türkis-grünen Steuerreform – 2021 soll der Eingangssteuersatz von 25 auf 20 % sinken – wird die kalte Progression seit der letzten Steuerreform (2016) nicht wettmachen. Das hat die Agenda Austria ausgerechnet. Diese Rechnung gilt für Kinderlose. Für Haushalte, in denen Kinder leben, hat der 2019 eingeführte Steuernachlass namens Familienbonus bereits zu einer weit über die Verluste durch die kalte Progression hinausgehenden Entlastung geführt. Deshalb könne laut Agenda-Austria-Ökonom Dénes Kucsera von einer „wirklichen Steuerreform erst gesprochen werden, wenn die kalte Progression abgeschafft wurde“.

Österreichs Unternehmen müssen länger auf die versprochene Senkung der Körperschaftsteuer warten. Die Reduzierung von 25 % auf 21 % bleibt zwar Teil des Regierungsprogramms, eine zeitliche Festlegung vermied die Regierung aber auf ihrer ersten Klausurtagung. Dafür bekräftigte sie die Zusage, die Einkommensteuer für Niedrigverdiener im kommenden Jahr zu kürzen. Schon 2021 soll die Steuer auf Neuwagen so verändert werden, dass SUV teurer werden.

 

Salzburger Nachrichten 04.02.2020/S. 2, Frankfurter Allgemeine Zeitung 04.02.2020/S. 18

Kostenfreie und unverbindliche Erstberatung

Immer am neuesten Stand bleiben!

Service & Downloads

Hilfreiche Dokumente, Formulare und Downloads.

zum Downloadbereich

Durch den Klick auf "akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen zu. mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen